% Aufgrund der reduzierten Mehrwertsteuer können Sie bis zum 31.12. entsprechend günstiger bei uns einkaufen.

Jetzt aber schnell! Der Heißhunger auf Geburtstagskuchen muss gelöscht werden. Das Rezept für den leckeren Marmorkuchen finden Sie hier. Dazu gibt es eine Anleitung, wie Sie das Löschfahrzeug dekorieren können!
Kein Fußballgeburtstag ohne Turnier! Heiß ersehnt, darf ein richtiges Fußballspiel auf dem Fest nicht fehlen. Neben Fußballschuhen und schicken Trikots wird es hier ganz gewiss nicht an dem richtigen Siegeswillen und Ehrgeiz der kleinen Torjäger fehlen!
Der Ball kommt ins Rollen. Mit diesen Übungen können die kleinen Kicker zeigen, was für Ballkünstler in ihnen stecken. Zücken Sie Ihre Trillerpfeife und zeigen Sie der Rasselbande, was für ein toller Trainer in Ihnen steckt.
Bevor das Training mit dem Ball beginnen kann, sollten sich die kleinen Kicker aufwärmen. Die Aufgaben machen nicht nur Spaß, hier trainieren die Jungprofis auch ihre Ausdauer und Geschicklichkeit und bereiten sich auf das bevorstehende Turnier oder Spiel vor.
Goldglänzend und unerreichbar wartet der Pokal geduldig auf die Siegermannschaft. Machen Sie es den kleinen Torjägern nicht ganz so schwer und stellen Sie einfach den goldenen Kelch mitten auf den Geburtstagstisch.
Die große Fußballfeier beginnt natürlich nicht sofort mit dem großen Spiel. Die kleinen Kicker müssen sich – ganz wie die Profis – erst einmal in einer Teambesprechung austauschen. Hierbei können die kleinen Spieler auch schon ein wenig mit ihrem Fußballwissen prahlen.
Der heimliche Star der Fußballwelt neben dem runden Lederball ist natürlich der grüne Rasen! Der Fußballrasen macht nicht nur eine gute Figur auf dem Spielfeld, auch als Zierrasen verleiht er ganz normalen Gegenständen ein sportliches Outfit.
Jeder erfolgreiche Fußballspieler braucht sie: eine Autogrammkarte! Auch die Geburtstagskicker gehören selbstverständlich in den Kreis talentierter Spieler, die eine Autogrammkarte vorweisen müssen. Los geht’s!
Ein Hot Dog, das die kleinen Hungermäuler selbst belegen können, passt perfekt zum Fußballgeburtstag. Er ist ratzfatz vorbereitet und ebenso schnell verputzt und darum genau das Richtige für hungrige und stürmische Kicker!
Das eigene Trikot kann die Farben der Lieblingsmannschaft verliehen bekommen oder die kleinen Kicker denken sich einen neuen Verein aus - mit einer Farbkombination, auf welche die Fußballwelt schon lange gewartet hat! Also schnell zu den Stiften greifen und los geht’s!
Mit diesem Schokoladenkuchen holen Sie gleich ein ganzes Fußballfeld auf den Geburtstagstisch! Mit diesem Rezept liegt diese Geburtstagsüberraschung garantiert nicht schwer im Magen. Tipps für die Dekoration gibt es dazu!
Auf diesem Fest dreht sich alles um das runde Leder! Hier betreten die Profis von morgen das Geburtstags-Spielfeld. Dekoration für den Geburtstagstisch, Bastelideen und Anregungen für ein kleines Fußballertraining finden Sie hier. Ganz klar, ein Volltreffer!
Zu den Aufgaben eines jeden Ritters gehört die Jagd nach einem fiesen Drachen. Auch auf dem Ritterfest soll sich einer herumtreiben. Welcher tapfere Ritter schnappt ihn zuerst?
Eine neue Burg muss her! So lautet zumindest der Auftrag des Königs. Mit diesem Spiel zeigt sich, wer seinem König treue Dienste leistet und ein neues Heim für sich einnimmt.
Tags: Spiele, Spiele
Hier finden Sie Anregungen, wie Sie ein ausgelassenes Fest für fröhliche Rittersleute ausrichten! Ganz egal, ob gemeinsam eine Burg erbaut oder ein außer Rand und Band geratener Drache gezähmt werden muss, für ritterlichen Trubel, Spaß und Heiterkeit ist gesorgt.
Bei diesem Spiel schlüpft die Geburtstagsmeute in die Rolle des Drachen. Keine Angst, dieser Drache fängt lieber seinen Schwanz! Dabei geht es ganz schön wild im Kreis herum. Ob der Drache es schafft, nicht über seine eigenen Füße zu stolpern?
Nicht jeder Ritter kann eine Burg errichten. Darum geht es hier um Gemeinschaft. Denn um eine Burg zu bauen, braucht es viele helfende Hände! Und ganz viel Baumaterialien: vor allem aber Kissen und Decken!
An einer Rittertafel geht es ausgelassen her! Damit es zumindest zu Beginn des Festmahls geordnet zugeht, können Tischkärtchen den Rittern zeigen, welcher Platz ihnen zugewiesen ist. Hier finden Sie eine einfache Bastelanleitung.
Mit dieser kleinen Bastelei gesellen sich im Nu noch ein paar mehr Ritter unter die Geburtstagsgäste. Putzig wie sie sind, verlassen die kleinen Ritter schneller als gedacht die fröhliche Feier. Einfach zum Verputzen!
Unter seinem Ritterhelm kann man den Ritter, der darunter steckt, gar nicht so leicht erkennen. Dafür gibt es Wappen. Ganz klar, auch Ihre Ritter brauchen eigene Wappen! Die Bastelanleitung gibt es hier!
Zu jedem Ritterschmaus gehören Keulen, oder? Dafür darf auch gerne einmal auf Messer und Gabel verzichtet werden. Dazu können Sie knusprige Kartoffelecken servieren! Beide Rezepte gibt es hier!
Mit diesem Geburtstagskuchen bekommt jeder Ritter ein Stück von einer Burg ab. Doch lange bleibt das Gebäude nicht bestehen, dafür schmeckt es viel zu gut. Hier finden Sie das Rezept für den Schokoladen-Kirschkuchen und eine Anleitung, wie Sie die Burg verzieren können.
Wer ist der beste Kumpan eines jeden unerschrockenen Piratenkapitäns? Klug und manchmal auch ein wenig vorlaut gehört der Papagei auf dessen Schulter! Eine Anleitung, wie der Vogel ganz einfach Schritt für Schritt gezeichnet wird, gibt es hier!
Es gibt nicht viel, das einen gestandenen Piraten in die Flucht schlägt. Eine gefährliche Schlange kann schon dazu gehören. Dieses Gurken-Reptil ist aber nicht mehr ganz so furchteinflössend. Schnell verschwindet es im Mund. Hier gibt es das Rezept!
1 von 2