% Aufgrund der reduzierten Mehrwertsteuer können Sie bis zum 31.12. entsprechend günstiger bei uns einkaufen.

Auf der Fußballparty gilt: Ran an den Ball!

Endlich kommt der Ball ins Rollen. • Foto: matimix / Fotolia.com

Endlich ist es soweit! Der Ball kommt ins Rollen. Sitzen die Fußballschuhe und hat jeder einen Ball abbekommen? Mit diesen Übungen können die kleinen Kicker zeigen, was für Ballkünstler in ihnen stecken. Zücken Sie Ihre Trillerpfeife und zeigen Sie der Rasselbande, was für ein toller Trainer in Ihnen steckt. Auch bei diesen Übungen gilt natürlich: der Spaß steht an erster Stelle.

Sie brauchen:
für jeden Spieler einen Ball
Kegel, Starthütchen oder andere kleine Hindernisse


Parcours laufen:

Bauen Sie einen kleinen Parcours auf. Dafür benötigen Sie nur ein paar Kegel, die Sie in einer Reihe hintereinander aufgestellt haben. Lassen Sie die Torjäger mit einem Ball im Slalom um die Kegel herum laufen. Wer ist der Dribbelmeister und schlängelt sich am schnellsten um die Hindernisse herum?


Pässe schlagen:

Zwei der kleinen Kicker stellen sich gegenüber und schießen sich einen Ball zu. Damit kicken sie sich den Ball zweimal mit dem linken und zweimal mit dem rechten Fuß zu.

In einer anderen Variante des Zupassens stellen sich alle Spieler in einer Reihe hintereinander auf. In einer geeigneten Entfernung passen Sie dem ersten Kicker in der Reihe zu und dieser passt den Ball zurück und stellt sich hinten an. Jetzt ist der nächste Kicker dran!


Elfmeterschießen (Strafstoß):

Ein Torwart wird bestimmt. Die anderen Kicker stellen sich in einiger Entfernung vom Tor auf. Je jünger die Kinder, umso dichter dürfen sie auch am Tor stehen. Jetzt versuchen die Kicker, den Ball ins Tor zu schießen. Wer schießt zum Schluss die meisten Tore? Haben alle einmal auf das Tor geschossen, kommt ein neuer Spieler in das Tor.


Ball in der Luft halten:

Wie wäre es, wenn Sie bei einem Spiel mal den Fußballer mit dem längstem Atem finden? Dafür ist das Blasidedulum Pustespiel super geeignet. Diesmal wird kein richtiger Fußball gebraucht, sondern das dazugehörende Styroporbällchen muss möglichst lange in der Luft gehlaten werden. Sie werden sehen, dass wird für Spass sorgen und ganz nebenbei wird die Mundmotorik geschult.

Für tolle Dekoartikel zur gelungenen Fußballfeier schauen Sie bitte hier nach!

Tags: Spiele

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.