% Aufgrund der reduzierten Mehrwertsteuer können Sie bis zum 31.12. entsprechend günstiger bei uns einkaufen.

Einladungen für Piraten: Die Mannschaft wird zusammengetrommelt!

Ein richtiger Piratenkapitän segelt nie alleine über die sieben Weltmeere. Er braucht natürlich eine Crew für sein Schiff. Damit auch jeder weiß, wann der Piratengeburtstag stattfindet, gibt es hier die passenden Einladungskarten! Her mit Säbel und Kleister! Spannende Schatzsuche oder ein ungestüme Segelfahrt – hier gibt es eine leicht umsetzbare Anleitungen, wie Sie in ein paar schnellen Schritten eine Einladung für den Piratengeburtstag basteln. Die Flaschenpost kann natürlich auch als Dekoration dienen. Neben dieser Bastelanleitung finden Sie auch Piraten-Einladungskarten in unserem Shop.  

Foto: B. Wylezich / Fotolia.com


Benötigte Bastelutensilien:
kleine Glasflaschen mit Drehverschlüssen (z. B. kleine Saftflaschen)
Papier für die Verzierung
Papier für die Einladung
Stifte
Paketband

So geht’s:
1. Weichen Sie die Glasflaschen in heißem Wasser zusammen mit ein wenig Spülmittel auf. So lassen sich die Etiketten leichter entfernen. Jetzt die Flaschen trocken lassen.

2. Schneiden Sie ein Rechteck aus und schreiben Sie ganz einfach „Einladung“ oder den Namen des kleinen Seeräubers rauf, der die Flasche bekommen soll. Dann kleben Sie das Papier auf die Flasche. Für den letzten Schliff wickeln Sie ein Stück Paketband um den Flaschenhals.

3. Schreiben Sie den Text für die Einladung auf das dafür vorgesehen Papier. Einen seeräubertauglichen Text finden Sie hier. Jetzt rollen Sie das Papier zusammen, binden ein Stück Band drumherum und stecken die Einladung in die Flasche!

 


Text für die Einladungen:
Ahoi, ihr wilden Matrosen!
Der Piratenkäpt’n _______  wird __ und trommelt seine Crew zusammen!
Am _____ um ____ bis ____ warten spannende Abenteuer auf hoher See
auf euch! Bist du bereit für die Schatzsuche? Dann bringe bitte mit:

 

Möchtest du auch einmal eine Flaschenpost verschicken? Damit deine Post eine weite Reise übersteht, verwendest du am besten eine PET-Flasche. Die muss innen aber ganz trocken sein, bevor du deine Botschaft reinsteckst. Sonst verwischt deine Nachricht! Beschwere die Flasche zum Schluss noch mit ein wenig Sand, damit die nächste Windböe sie nicht gleich wieder ans Ufer treibt. Jetzt kann die Reise der Flaschenpost beginnen!
Tags: Dekoration

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.