Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Activity für die Weltraumparty: Außerirdischer in Sicht!

Bei der Reise durch die Weiten des Weltalls bleiben die kleinen Weltraumforscher natürlich nicht alleine. Sie haben fremde Lebensformen entdeckt! Und die sehen ziemlich lustig aus!  Die einen haben lange Stilaugen und einen kugelrunden Bauch, die anderen sechs Beine, drei Arme und einen Kringelschwanz. Welches fremdartige Wesen besucht Sie auf dem Weltraumgeburtstag?

Wie sieht euer Außerirdischer aus? • Foto: Complot / Fotolia.com

Das wird gebraucht:

Stifte
Blätter
großer Bastelbogen
Zettel
Schere
Kleber

Spielanleitung:
1. Bevor es losgehen kann, müssen Sie so viele Zettel vorbereiten, wie Miniastronauten mitspielen. Auf jedem Zettel steht ein Körperteil eines Außerirdischen – also zum Beispiel Kopf, Bauch, Fuß, Beine, Arme, Fühler. Jede Weltraumentdecker zieht einen Zettel. Kleiner Tipp: Falls die Astronauten noch nicht lesen können, malen sie die Körperteile einfach auf.

2. Jetzt malt jeder Astronaut den Körperteil auf, der auf seinem Zettel steht. Jeder kann Formen und Farben wählen, die er am liebsten mag. Ein langer, gefleckter Hals, ein kugelrunder roter Bauch oder große, haarige Füße – alles ist möglich.

3. Sind alle fertig mit malen, werden die Körperteile ausgeschnitten und auf den Bastelbogen geklebt: erst Kopf, dann Hals, Bauch, Arme, Beine und Füße! Fertig ist eine neue Lebensform! Überlegen Sie am Schluss zusammen mit den Weltraumforschern, was dieser Außerirdische wohl alles kann? Welche Fähigkeiten hat er? Wie sieht sein Heimatplanet aus?

Wenn du einem Außerirdischen begegnest, was würdest du ihn als Allererstes fragen?

 

 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns