Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Bastelalarm auf dem Kindergeburtstag: Eine Minion-Armee für alle!



Auch wenn man gar kein Superschurke ist und keine Superschurkenpläne schmiedet, jeder sollte einen Minion haben! Oder zwei! Oder drei! Die gelben Gesellen lassen sich aus vielen Materialien herstellen, ob aus Holzstäbchen, Papprollen oder Steinen, fast alles sieht gut mit einem Minion darauf aus. Wir haben ein paar Bastelideen für Ihre Geburtstagsparty herausgesucht, die auch Ihre kleinen Minionfans begeistern werden.


Minions basteln aus ...

Bastelidee für die Minionparty: aus Steinen kleine Minions machen! Einfach süß.


1. ... Steinen

Sie brauchen: runde, glatte Steine, Farbe (z. B. Wasserfarbe oder Acrylfarbe), Pinsel, Sprühlack

Breiten Sie Zeitung als Unterlage aus. Jedes Kind bekommt einen Stein und Pinsel. Schneller als Sie gucken können, wird mit blauer und gelber Farbe aus jedem Stein ein Minion. Sind die Steinen (also die Minions) getrocknet, können Sie diese mit Sprühlack besprühen und so die Farbe haltbar machen. Tipp: Bereiten Sie schon einen Stein-Minion vor und legen diesen in die Mitte des Tisches. So wissen die kleinen Künstler, wie ein Stein-Minion aussehen kann! Künstlerische Freiheit ist natürlich immer willkommen.

Tipp: Mit den Stein-Minions können Sie ganz wunderbar Tic Tac Toe spielen. Dafür brauchen Sie drei gelbe Minions und drei lilafarbene Evil Minions aus dem Film „Ich einfach unverbesserlich 2“. Jetzt noch ein Tic Tac Toe-Spielfeld aufzeichnen und der Spiel kann beginnen!

Eine Minion-Karte möchte doch jeder gerne überreicht bekommen, oder?

2. ... Kronkorken

Sie brauchen: Klappkarte, Stifte, Kronkorken, Kleber, schwarzen Filzstift

Zuerst wird der gelbe Körper der Minios aufgemalt. Dann wird der Kronkorken oben mittig aufgeklebt. In den Korken kommt ein Kreis aus weißem Papier. Schön festkleben! Jetzt einen schwarzen Kreis aufmalen. Das ist die Minion-Brille! Jetzt den Minion fertig malen – mit Haaren, Armen, Händen, Hose und Beinen. Wer mag, kann auch noch ein Herz auf die Karte kleben. Die Minion-Karte ist ein tolles Geschenk für alle Mamas und Papas!

3. ... Papprollen
Sie brauchen für 1 Minion: leere Toilettenpapierrolle, gelbes, blaues und schwarzes Bastelpapier, 2 selbstklebende Wackelaugen, schwarzer Stift, Schere

Bereiten Sie vor der Party schon folgende Dinge vor: Für jeden Papierrollen-Minion schneiden Sie ein blaues (4 cm x 15 cm) und ein gelbes Rechteck (10 cm x 15 cm) sowie einen schmalen, schwarzen Streifen (15 cm) aus dem Bastelpapier zurecht. Jedes Kind bekommt eine Papierrolle und kann jetzt aus den verschiedenen Bestandteilen seinen eigenen Minion zusammenbauen.
Die Holzstäbchen lassen sich auch gut als Lesezeichen verwenden.

4. ... Holzstäbchen

Sie brauchen: Holzstäbchen, Wackelaugen, Farbe und Pinsel

Für die Holz-Minion einfach das erste Drittel des Stäbchen gelb anmalen und dann ein weiteres Drittel blau. Mit dem schwarzen Stift das schwarzen Band der Minion-Brille aufmalen, sowie Mund, das Logo auf der Hose und ein paar Haare. Zum Schluss das Wackelauge aufkleben. Sie können auch auf den unteren Teil der Stäbchen die Namen der kleinen Minion-Fans schreiben. Die Stäbchen sind perfekt als Lesezeichen oder (für die Tischdeko) als „Platzkärtchen“.

5. ... Papier
Sie brauchen: Stifte und Malvorlagen

Unschlagbar, weil einfach und immer wieder toll: Ausmalseiten mit den Lieblingsfiguren! Und das sind auf dieser Feier ganz klar die Minions. Bereiten Sie eine kleine Malstation vor, mit Malseiten und Stiften für alle kleinen Künstler.

 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns