% Aufgrund der reduzierten Mehrwertsteuer können Sie bis zum 31.12. entsprechend günstiger bei uns einkaufen.

Bastelidee für Dschungelabenteurer: Buschmesser

Mit dem Dschungelmesser können sich die Dschungelforscher besser durchs Dickicht kämpfen.

Ohne dieses nützliche Werkzeug kommt man nicht weit in den Dschungel hinein. Mit seiner langen, scharfen Klinge können sich die Urwaldentdecker aber ohne Probleme einen Weg durch widerspenstige Lianen und herabhängende Schlingpflanzen kämpfen. Hier finden Sie eine Anleitung für das unverzichtbare Buschmesser. Aber keine Sorge, mit dieser gebastelten Klinge müssen Sie Ihre Zimmerpflanzen nicht in Sicherheit bringen. 

Für ein Buschmesser brauchen Sie: 

Stift

Pappe (ca. 40 cm lang und 15 cm breit)

Schere

Alufolie

Kleber

schwarzes Isolierband 

 

So geht’s: 

1. Zuerst wird das Buschmesser auf die Pappe gezeichnet. Buschmesser haben eine ganz lange, spitze Schneide und einen kurzen, geraden Griff. Jetzt wird das Messer ausgeschnitten. 

 

2. Die Klinge des Messers wird mit Alufolie umwickelt. Mit ein wenig Kleber kann die Folie an dem Messer befestigt werden. 

 

3. Um den Griff des Messers wird ein Stück Isolierband gewickelt. Jetzt steht der Dschungeltour nichts mehr im Weg! 

Tags: Bastelideen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.