Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Blättertiere - Bastelspaß auf der Bauernhofparty

Mit Laubblättern lassen sich ganz leicht lustige Tiere basteln. • Umsetzung und Foto: Thordis Rüggeberg


Was raschelt denn da? Es sind die Laubtiere, die sich rischel, raschel über das weiße Blatt Papier schleichen! In dem Lindenblatt verbirgt sich eine Kuh, das kleine Birkenblatt ist ohne Frage ein Küken und aus dem Buchenblatt wird ein dickes Schwein. Aus einfachen Laubblättern lassen sich süße Bauernhoftiere basteln! Los geht’s! Eine Anleitung finden Sie hier.


Sie brauchen:
Zeitungspapier als Unterlage
getrocknete Laubblätter
bunte Plakatfarben
Pinsel und Wasser
weiße Papier
Klebstoff

So geht’s:
1. Am besten Sie halten schon ein paar Tage vor der Geburtstagsfeier die Augen nach hübschen Blättern auf. Vielleicht können Sie das ja mit einem Spaziergang im naheliegenden Park verbinden?

2. Breiten Sie das Zeitungspapier auf dem Tisch aus und legen Sie die Blätter auf einen Haufen in die Mitte. Jedes Kind soll sich zwei, drei oder vier Blätter aussuchen, die es an ein Tier auf dem Bauernhof erinnert. Sieht dieses Blatt nicht aus wie ein Schwein? Und dieses genauso wie ein Huhn?

3. Helfen Sie den kleinen Farmersleuten nun, die Laubblätter auf ein Blatt Papier zu kleben. Die Tiere können eine Reihe bilden, aber auch übereinander – wie die Bremer Stadtmusikanten – stehen.

4. Jetzt bekommt jedes Kind einen Pinsel! Die Blätter können mit Augen, Federn, Borsten und Fell versehen werden. Und ruck, zuck ist ein ganze Bauernhoftierparade komplett!

Welches Tier hast du im Blatt entdeckt?
 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns