% Aufgrund der reduzierten Mehrwertsteuer können Sie bis zum 31.12. entsprechend günstiger bei uns einkaufen.

Spielidee für die Feenfeier: Ein Wesen in Not

Feen haben ein gutes Herz und tun niemandem etwas zu Leide. Sie haben eine tiefe Verbindung zu der Natur, den Pflanzen und Tieren. Als die kleinen Feen von einem bösen Bären hören, der im Wald sein Unwesen treibt, spüren sie sofort, dass der Bär eigentlich ihre Hilfe braucht. Schnell macht sich die Feenschar von der Feenparty auf die Suche. Wo der Bär sich wohl versteckt hält?


Das brauchen Sie:
Wäscheklammern
einen Bären (ein Erwachsener tut’s auch)

Der Bär braucht Hilfe. • Foto: Stockbyte / Getty Images

So geht’s:

1. Statten Sie zuerst einen Erwachsenen, also den Bären (vielleicht meldet sich Papa freiwillig?), mit vielen Wäscheklammern aus. Diese können von oben bis unten an die Kleidung geklammert sein.

2. Jetzt gehen die Feen auf Bärensuche? Wo sich der wütende Bär wohl versteckt hat? Vielleicht im Wohnzimmer? Oder im Garten? Am besten ganz leise heranschleichen. Psst, da war doch ein Knurren zu hören, oder?

3. Da ist der Bär! Sofort erkennen die kleinen Feen, was dem großen Wesen fehlt! Er ist durch ein Dornenfeld gelaufen und überall stecken Stacheln in seinem Fell! Ganz klar, die Feen müssen dem Bären helfen! Doch dieser wehrt sich immer wieder. Welche Fee kann dem Bären die meisten Stacheln ziehen?

4. Die Fee mit den meisten Stacheln (Wäscheklammern) hat gewonnen! Und der Bär kann wieder friedlich durch die Wälder streifen.

Eine weitere Spielidee: Schmetterlingspinata

Die Kinder werden begeistert sein, wenn es Süßigkeiten auf sie Regnet! Die Pinata finden Sie hier!

Tags: Spiele

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.