% Aufgrund der reduzierten Mehrwertsteuer können Sie bis zum 31.12. entsprechend günstiger bei uns einkaufen.

Bastelidee für kleine Feen: ein Blumenblütenmeer

Blumen, wohin das Auge sieht! Kurz zückt die Fee ihren funkelnden Feenstab und einen winzigen Augenblick später erstreckt sich ein ganzes Blumenmeer über die Wiese. Auch im Geburtstagszimmer ist genügend Platz für das Meer aus Blumen. Zeigen Sie mit dieser Bastelanleitung, wie die kleine Feenschar auf der Feenparty auch ganz leicht Blumen erblühen lassen kann. Das ist gar nicht so schwer - auch ohne Zauberkraft!

Bunte Blumenblüten für kleine Feen. • Umsetzung und Foto:Thordis Rüggeberg


Benötigtes Material:
Pappkarton
Bleistift
Krepppapier in vielen verschiedenen Feenfarben
Kleber
Schere

So geht’s:
1. Zuerst zeichnet jede Fee ihre Lieblingsblume auf der Pappe auf. Dann wird die Blume ausgeschnitten!

2. Das Krepppapier in längliche Schnipsel schneiden und die Kreppschnipsel knüllen. Dann die gewünschte Fläche der Pappblumen mit flüssigem Kleber bestreichen.

3. Die Kreppknöllchen fest auf die mit Kleber bestrichene Pappe drücken. Aufgepasst, die Knöllchen schön eng nebeneinander kleben. Nach und nach wird die Blumenblüte immer farbiger.

Tipp: Die Blumen können als Untersetzer verwendet werden. Oder möchten Sie sie aufhängen? Dann einfach auf der Rückseite ein Bändchen befestigen und einen schönen Platz aussuchen.
Dekotipp: Hier gibt es tolle Artikel für den gedeckten Tisch, passend zum Motto: Fee!

 

Tags: Bastelideen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.