Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

10 Spielideen für die Babyparty

Zur Babyshower gehören lustige Spiele rund ums Baby. • Foto: Jan Engel / Fotolia.com

Babyflaschen-Wetttrinken oder die Blindverkostung von Babybrei gehören zu den Klassikern auf einer Babyparty und können eine ganze Menge Spaß bringen! Doch manchmal stoßen diese Spiele auf keine allzu große Begeisterung. Kein Problem, wir haben für Sie nach 10 Ideen rund um die Babyshower gesucht, bei denen bestimmt für jede werdende Mama und ihre Freundinnen das Richtige dabei ist!


Activitys für die Babyshower:

1. Starsprösslinge zuordnen
Schneiden Sie aus verschiedenen Magazinen Stars und ihren Nachwuchs aus. Auf einer Korkpinnwand müssen die Babys ihren Eltern zugeordnet und angepinnt werden. Für eingefleischte Fans der Stars und Sternchen: Zusatzpunkte gibt es für den richtigen Namen des Nachwuchs!

2. Wie soll das Baby heißen?
Stellen Sie zwei leere Einweckgläser (oder andere hübsche Behälter) für die Gäste der Babyshower hin, eines für die Jungnamen, eines für die Mädchennamen. Jeder Gast bekommt zwei Zettel und darf einen Vorschlag für einen Jungen- und einen Mädchennamen aufschreiben und diesen in das entsprechende Glas werfen. Am Abend können sich die werdenden Eltern zusammen die Namen anschauen und raten, von wem der Vorschlag stammt. Vielleicht ist ja der richtige Name dabei?

Wie wäre es auf der Babyparty mal mit Kneten?

3. Knet dir ein Baby

Statt Basteln mit Schere, Papier und Kleber, wie wäre es einmal mit Kneten? Das ist bestimmt schon eine Weile her, seit einige der Partygäste Knete in der Hand hatten. Dann wird’s mal wieder Zeit! Einfach verschiedenfarbige Knete auf den Tisch stellen und jedem ein Baby kneten lassen. Zum Schluss können Sie Preise an das schönste oder auch witzigste Baby verlosen!

4. Plitschplatsch  
Ein kleiner Wettbewerb der anderen Art ... Bereiten Sie dafür Eiswürfel vor, in denen sich kleine Babyfiguren befinden. Auf der Feier bekommt jeder Gast einen Baby-Eiswürfel in sein Getränk. Welche Fruchtblase als erste platzt (also welcher Eiswürfel als erster schmilzt), hat diese süße Challenge gewonnen!

Spielidee: Wer weiß, wie viel Babyartikel eigentlich kosten?  • Foto: Elisabeth Coelfen / Fotolia.com

5. Der Preis ist heiß

Stellen Sie für dieses Spiel etwa 10 bis 15 Babyartikel zusammen und präsentieren Sie diese den Gästen auf einen Tisch oder eine andere freie Fläche. Legen Sie dazu kleine Zettel (Preisschilder) und Stifte. Jede Spielerin muss jedem Gegenstand einen Preis zuordnen. Am besten immer den Namen mit auf das Preisschild schreiben! Wer hat am Ende am besten die Preise der Babyartikel geschätzt?

6. Babywunschbox
Die Babywunschbox kann ein schicker Pappkarton oder zum Beispiel auch ein größeres Einmachglas sein, in welches die Gäste der Babyparty Wünsche für das Neugeborene hineintun. Hierfür braucht es nur hübsche Briefpapier und ein paar Stifte. Sie können das Spiel auch erweitern, in dem Sie jedem Gast einen Briefumschlag mit einer Zahl ziehen lassen, welchen den jeweiligen Monat des Kindes angibt, in dem die Eltern die Nachricht lesen dürfen. Zieht also eine Freundin der werdenden Mama eine 3, darf diese den Brief lesen, wenn ihr Kind drei Monate alt ist.

7.  Rock’n Roll Strampler
Hierfür brauchen Sie weiße Strampler oder Bodys, Textilmalstifte und Songtitel, die dem Babythema angepasst werden. Wie wäre es zum Beispiel mit „Baby Don’t Cry“, „Born To Be My Baby“, „Ice Ice Baby“ oder „My Baby Loves Me“? Jede darf sich einen Titel aussuchen und diesen auf dem Einteiler verewigen. Einige Ideen dürfen natürlich auch umgesetzt werden, doch vielen fällt es leicht, wenn sie eine Vorlage als Orientierung bekommen.

Tipp: Lassen Sie Strampler in verschiedenen Größen bemalen. So ist der kleine Wurm nicht gleich aus allen Bodys herausgewachsen. Eine süße Idee ist es, der jeweiligen Künstlerin ein Foto vom Baby im Strampler zu schicken!

8. Das schlaue Buch
In ein leeres (Gäste-)Buch kann jeder Gast der Mom-to-be eine Tipp oder einen Ratschlag rund um die Zeit mit dem Baby reinschreiben. Freundinnen, die bereits Mama sind, haben bestimmt die eine oder andere Weisheit aus ihrem Erfahrungsschatz parat, welche sie der werdenden Mutter nicht vorenthalten möchten. Ohne Frage, alle anderen haben auch bestimmt einen Tipp, eine Idee, einen Gedanken, die sie der Mama mit auf den Weg geben möchten.

9. Babybag
Bei diesem Spiel werden verschiedene Babyartikel – wie zum Beispiel ein Schnuller und Schnullerbox, Beißring, Löffelchen, Lätzchen – in einen Beutel gepackt, den man am besten oben zuschnüren kann. Jeder muss reihum in den Beutel greifen und versuchen, durch Tasten einen der Gegenstände zu erraten. Wurde der richtige Gegenstand benannt, darf man diesen behalten. Wer hat am Ende die meisten Babyartikel erraten? Tipp: Die zu erratenden Dinge können auch Geschenke für die werdende Mama sein.

10. Windelwünsche
Öffnen Sie eine Packung Windeln und schreiben und malen Sie mit bunten Permanentmarkern Wünsche, Sprüche und Bildchen darauf. So fällt den Eltern das erste Wickeln bestimmt gar nicht mehr schwer!

 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns