Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

5 monsterstarke Dekotipps für die Monsterparty

Monsterspaß mit Monsterpartyartikeln.


Auf einem Monstergeburtstag müssen die Räume auch monstermäßig dekoriert werden! Ein Hingucker für den Geburtstagtisch sind unsere Pappteller und Pappbecher mit fröhlichen Monstermotiven. Alle unsere Monsterprodukte finden Sie bei uns im Shop! Dazu haben wir noch fünf Dekoideen, mit denen Sie Ihre kleinen Geburtstagsmonster garantiert beeindrucken können.


1. Luftballonmonster
Sie brauchen: Luftballons in zwei verschiedenen Farben, Flüssigkleber, Schere, Buntpapier

Schneiden Sie mehrere Monsteraugen aus dem Bastelpapier zurecht und kleben Sie diese auf aufgepusteten Luftballons fest. Eine genaue Bastelanleitung – in diesem Fall für Luftballonaliens – finden Sie hier. Passen Sie die Form der Augen an und schon haben Sie luftige Luftballonmonster, bereit für den Flug durch das Geburtstagszimmer!

Diese Kärtchen verweisen Ihre Monster auf ihren Platz.

2. Platzkärtchen

Sie brauchen: Schere, Buntpapier, Kleber

Schneiden Sie aus weißem Papier zwei große, runde Augen sowie ein paar weiße Dreiecke zurecht. Malen Sie in die Kreise mit einem schwarzen Stift kleine Pupillen hinein. Schneiden Sie aus dunklem Papier ein Rechteck mit den Maßen 10 cm x 21 cm zurecht. Messen Sie 8 cm ab und klappen Sie die Karte wie auf der Abbildung. Kleben Sie Augen und Zähne auf. Schreiben Sie in die Karten die Namen der eigeladenen Kinder und platzieren Sie eine auf jeden Teller. Wer traut sich, die Tischkärtchen zu öffnen? Vorsicht, sonst schnappen sie zu!


3. Monster in allen Ecken
Sie brauchen: kleine Papiermonster, Pappe, Kleber, Holzstäbe

Monster kann es gar nicht genug geben auf einer Monsterparty. Verteilen Sie so viele Papiermonster im Raum, wie Sie mögen. Hier finden Sie ein paar lustige Monster zum Ausdrucken. Kleben Sie diese auf feste Pappe und befestigen Sie auf der Rückseite ein Holzstäbchen. Jetzt lässt sich die Monsterbande ganz leicht im Raum verteilen. Die Monster machen Sie nicht nur gut in Blumentöpfen, sondern sie laden auch zum Spielen ein!


4. Monsterbox
Sie brauchen: leere Schuhkartons oder eine große Taschentuchbox, Schere, Stifte, Kleber

Schneiden Sie ein großes Loch oder Viereck in die Box aus, sodass es sich leicht hineingreifen lässt. Malen Sie die Box bunt an und schneiden Sie mehrere kleine Dreiecke aus weißem Papier aus. Kleben Sie diese dicht an dicht an den Rand des ausgeschnittenen Loches. Das sind die Zähne! Über den Zahnreiben bekommt die Monsterbox zwei Augen. Diese könne Sie aufmalen oder aufkleben – ganz wie Sie mögen. Jetzt können Sie Box beispielsweise mit Besteck füllen, aber auch Süßigkeiten machen sich gut darin.

Eine Girlande für den Monstergeburtstag kann man ganz einfach selber machen.

5. Monstergirlande

Sie brauchen: Band, Bastelpapier, Schere, Stifte

Für eine monsterstarke Girlande schneiden Sie mehrere doppelte Dreiecke aus dem Bastelpapier zurecht – genau wie auf der Abbildung. Haben Sie genügend Dreiecke ausgeschnitten, kleben Sie diese zusammen, mit der Schnur in der Mitte. Für den Monstereffekt kleben Sie auf jedes Dreieck Augen, es reicht sogar ein einziges großes Auge in der Mitte. Schon wird aus einer normalen Girlande eine Monster-Wimpelkette!

 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns