Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Wurfschaf-Spiele - Drachenstarkes Schafe-Werfen

wurfschaf2

Dank Hicks und Ohnezahn bekämpfen sich Menschen und Drachen der Insel Berk nicht mehr, sie sind jetzt Trainer und Verbündete. Zum Training gehört auch das Schafe-Fangen, denn das bringt beim großen Drachen-Rennen ordentlich Punkte. Mit unseren schnell gebastelten Wurf-Schafen lassen sich tolle Spiele veranstalten und die kleinen Drachen-Trainer werden ganz schön auf Trab gehalten!


Wurf-Schafe basteln:


Sie benötigen:
alte weiße Handtücher

Nadel und Faden oder Nähmaschine

Vogelsand

Bastelfilz in Schwarz, Braun oder Grau (eventuell in weiß)

Schere

Gefriertüte

Gelstift oder Stoffmalfarbe weiß

Urkunden für die Gewinner - Druckvorlage



So geht’s:

Schneiden Sie aus einem alten weißen Handtuch einen ca. 20 Zentimeter breiten Streifen, falten Sie diesen mit ca. 1 Zentimeter Überstand zu einem Rechteck/Tasche und nähen zwei Seiten zusammen (eine ist durch die Faltung bereits verschlossen). Die letzte Seite wird, bis auf einen etwa 4 Zentimeter langen Streifen, ebenfalls zugenäht.

Dann die entstandene Tasche durch das Loch wenden (auf rechts drehen), Gefriertüte in die Tasche einlegen und durch einen kleinen Trichter Vogelsand in die Gefriertüte füllen. Tüte gut verschließen, je mehr Sand darin ist, desto schwerer wird das Schaf !
 
Die Tüte vollständig in das Schaf stopfen und danach das restliche Loch fest zunähen. Aus Filz einen Schafkopf ausschneiden. Die Länge des Kopfes sollte der Länge des Schafskörpers entsprechen, damit die Naht hinterher vollständig bedeckt ist, ansonsten sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

 

 Mit einem weißen Gelstift oder Stoffmalfarbe Augen auf das Schaf malen, Kopf vorn an den Schafkörper über die Schlussnaht legen und mit wenigen Stichen anheften. Wer möchte, kann hinten an sein Wurfschaf noch ein kleines Schwänzchen aus weißem Filz annähen. Die Wurfschafe sind jetzt fertig und warten auf ihren Einsatz!

 

wurfschaf

 

Wurfschaf-Spielideen:

 

1. Drachenfutter

Für dieses Spiel benötigen Sie einen Drachen, also ein Ziel. Dazu können Sie einen Drachenkopf aus fester Pappe oder dünnem Holz basteln, in dessen Mitte Sie im Maul des Drachen ein Loch schneiden. Das Loch sollte so groß sein, dass auch Kinder ohne Probleme die Wurfschafe hindurch werfen können. Wer nicht so viel Aufwand betreiben möchte, nimmt einfach einen Papierkorb, den er mit Sand beschwert und hängt Ihn am Schaukelgestell draußen, oder an der Wand auf. Ziel ist es, für jedes Team, so viele Treffer wie möglich mit den Schafen zu erlangen. Jedes Team-Mitglied darf drei Mal werfen, das Team, dessen Drache mehr Schafe futtern konnte, gewinnt!

 

2. Fang das Schaf!

Alle Spieler stellen sich zusammen auf, ein Wäschekorb wird in etwa fünf Metern Entfernung aufgebaut. Nun wird ein Schaf hoch in die Luft geworfen und jeder Spieler versucht, es für sein Team zu fangen. Anschließend können sich die Team-Mitglieder das Schaf gegenseitig zuwerfen, das gegnerische Team versucht, es ihnen abzujagen. Gewonnen hat das Team, das es geschafft hat, das Schaf im Wäschekorb zu versenken.

 

3. Schafjagd

Bie diesem Spiel bestimmt jedes Team einen Drachen. Dieser bekommt aus Schnur einen Drachenschwanz hinten angesteckt. Die Schafe werden locker hin und her geworfne, jedes Team hat ein Wurfschaf. Der Drache versucht nun, das Schaf der generischen Mannschaft zu bekommen. Gelingt ihm dies, bekommt das Team einen Punkt. Aber Vorsicht, die Gegner jagen auch den Schwanz des Drachen. Gelingt es ihnen, diesen abzureißen, bekommen Sie ebenfalls einen Punkt. Wer nach 5 Minuten mehr Punkte hat, gewinnt!

 

 

 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns