Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

In der Weihnachtsbäckerei - Schneemann-Plätzchen und Rentier-Kekse

Rentier-Kekse


Diese Rentier-Kekse sind kinderleicht zu machen und sehen einfach süß aus. Die Dekoration mit Augen und roter Nase aus smarties kriegen auch die Kleinsten schon gut hin. Natürlich kann hier auch ganz frei dekoriert werden, wer sagt denn, dass es nicht auch Rentiere mit blauer Nase und grünem Geweih gibt? Um es noch einfacher zu machen, werden Schneemänner und Rentiere mit einem Grundrezept gebacken - so brauchen Sie nur ein Mal kneten!

 

Die Zutaten für die Rentier-Kekse oder Schneemänner:

Für den Teig:
• 500 g Mehl
• 250 g Zucker
• 2 Päckchen Vanillezucker
• 1 Prise Salz
• 3 Bio Eier
• 1 halbes Päckchen Backpulver
• nach Belieben Orangenabrieb
• 250 g Margarine



Für die Rentiere:
• Schokoladenschrift oder Kouvertüre und eine Mini-Spritztülle (siehe Rezept)
• 100 g Puderzucker
• rote smarties (pro Keks ein smartie)
• Schokotropfen


Für die Schneemänner:
• 300 g weißer Fondant
• Lebensmittelfarbe in blau, rot, gelb und grün - hier in unserem Shop
• Schokoladenschrift
• 300 g Puderzucker

Kreisausstecher mit ca. 6 bis 7 Zentimetern Durchmesser


So werden die Plätzchen gemacht:

Der Teig:


1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen - oder den Knethaken - kräftig durchkneten, bis ein glatter Teig entsteht, der nicht klebt. Wenn er kleben sollte, einfach so lange mit Mehl bestäuben und kneten, bis nichts mehr an den Fingern hängen bleibt.

2. Geben Sie den Teig für eine gute halbe Stunde zugedeckt in den Kühlschrank.


3. In der Zeit Backofen auf 170 Grad vorheizen, Puderzucker glatt rühren, bis eine dickliche Masse entsteht.

4. Plätzchen mit einem runden Ausstecher - mit oder ohne Wellenrand - ausstechen und bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen - bis sie leicht gebräunt sind.

 

Schneemann-Kekse



Die Verzierung - Rentier Rudi:

 

1. In die Mitte der ausgekühlten Plätzchen kommen zwei Tupfen Zuckerguss für die Augen, dort hinein wird je ein Schokotropfen gedrückt.

2. Unter den Augen ein rotes smartie mit Zuckerguss ankleben. Übern den Augen wird mit Schokoschrift ein kleines Geweih gemalt. Wer möchte, kann dies auch mit geschmolzener Kouvertüre machen. Dazu einfach aus Backpapier eine kleine Tülle rollen, zukleben, Schokolade einfüllen und unten ein kleines Loch hinein schneiden - fertig ist die Spritztülle für Feinarbeiten!

3. Die fertigen Rudi-Kekse trocknen lassen und in Dosen verpacken.


Die Verzierung - Schneemann-Plätzchen:


1. Fondant in zwei größere und ein kleines Stück teilen. Die beiden großen Stücke mit blau und rot/gelb (ergibt orange) einfärben. Dazu einfach das Pulver in eine kleine Kuhle im Fondant geben und kräftig durchkneten, bis die Masse die Farbe angenommen hat. Das kleinere Stück wird grün gefärbt.

2. Nun aus dem orangefarbenen Fondant kleine Würste rollen und diese mit den Fingern zu kleinen Möhrchen formen. Ein kleines grünes Dreieck an der breiten Seite der Möhre - schon ist die Schneemannnase fertig!

3. Aus dem blauen Fondant eine dickere Rolle formen und kleine Scheiben mit einem Messer vorsichtig abschneiden. Dies sind die Ohrenschützer für den Schneemann.

4. Puderzucker zu dickflüssigem Zuckerguss verarbeiten. Plätzchen dick mit Zuckerguss bestreichen und - wie auf dem Foto - verzieren. Zum Schluss wird mit Schokoladenschrift der Bogen für die Ohrenschützer gemalt - die Schneemänner trocknen lassen und in einer Blechdose verwahren.

 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns