Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Tipps für einen gelungenen Ablauf der Geburtstagsfeier

Ein paar Tipps helfen, um den Kindergeburtstag entspannt anzugehen. • Foto: MMchen / photocase.de


Eine gelungene Geburtstagsfeier ist eine Kombination aus spannenden Phasen und kleinen Ruhepausen. Hier eignet sich ein Ablaufplan, um Spiele, Essen und Bastelrunden in die richtige Reihenfolge zu bringen. Allzu streng muss und sollte sich an diesem Plan nicht gehalten werden, schließlich hat die Geburtstagsmeute oft ihren ganz eigenen Kopf. Doch der Plan bietet ohne Frage eine gute Orientierung, die Sie bestimmt nicht missen wollen.



1. Die Begrüßung:
Zu Beginn der Feier sind die Kinder oft noch etwas schüchtern und zurückhaltend. Stellen Sie sich jedem der kleinen Gäste vor und zeigen Sie ihm die Wohnung. Wo steht das Trinken? Wo sind die Toiletten? Zeigen Sie dem Kind, das es mit jeder Frage zu Ihnen kommen kann.

Oft kommen nicht alle Gäste gleichzeitig. Um die Wartezeit zu überbrücken, können die Kinder etwas malen oder basteln. Sind alle Gäste eingetroffen, sollten Sie die Kinder noch einmal gesammelt auf den Geburtstag bzw. die Mottoparty einstimmen und Kinder, die sich noch nicht kennen, einander vorstellen.

2. Geschenke auspacken:
Jetzt können die Geschenke ausgepackt werden. Verbinden Sie das Auspacken mit einem kleinen Spiel, sodass diese auch genügend Aufmerksamkeit bekommen und nicht einfach ruck, zuck das Geschenkpapier abgerissen wird. Sie können zum Beispiel die Namen aller Gäste auf einen Zettel schreiben und in eine Box geben. Alle Kinder setzen sich in einen Kreis und nehmen in Geschenk auf dem Schoß. Jetzt zieht das Geburtstagskind einen Namen aus der Box. Welcher Name auf dem Zettel steht, dessen Geschenk wird geöffnet. So geht es weiter, bis alle Geschenke ausgepackt sind.

3. Ein erstes Spiel:
Nachdem schon alle ein bisschen mehr aufgetaut sind, können Sie mit einem ersten Spiel beginnen. Aber wählen Sie nicht gleich das spannendste Spiel der ganzen Feier. Dafür ist später noch Zeit.

4. Kuchenessen:
Zeit für die Geburtstagstafel! Eines der Höhepunkte auf der Feier ist sicher der leckere Geburtstagskuchen. Auch die Tischdekoration wird garantiert für Staunen sorgen. Wir wünschen einen guten Appetit!

5. Action pur:
Nach dem leckeren Essen sind alle gestärkt für lustige Spiele. Jetzt sind Schatzsuche, Fußballturnier, Tanzen und Wettrennen angesagt. Anschließend bieten sich kleine Bastelrunden an. Das bringt die Geburtstagscrew wieder ein wenig zur Ruhe!

6. Abendessen:
Dann ist Zeit für ein leckeres Abendessen! Bevor alle mit hungrigem Magen herumlaufen, planen Sie das Essen lieber etwas früher ein. Der Hunger kommt bei den kleinen Raupen schneller als man denkt.

7. Abschied:
Das Geburtstagskind verabschiedet sich von seinen kleinen Gästen. Wurden die Mitgebsel-Tüten noch nicht verteilt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt.


Am Ende gilt: bleiben Sie entspannt. Kommt ein Spiel super bei den Kindern an, sollten Sie es einfach noch einmal spielen. Und vielleicht noch einmal. Mögen die kleinen Gäste ein Spiel gar nicht, lassen Sie es einfach ausfallen und wenden sich dem nächsten Punkt auf der Liste zu. Zu viele Programmpunkte können die Kinder auch überfordern. Merken Sie, dass der Geburtstag gerade von ganz alleine läuft und jedes Kind zufrieden spielt, treten Sie lieber ein Stück zurück und lassen die Kinder frei herumtollen. Sie werden schneller wieder gebraucht als Sie denken.

 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns