Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Geburtstagsbräuche aus aller Welt

Der erste Geburtstagskuchen ist ein wahres Fest - für das Geburtstagskind und Eltern. •	Foto: mmilliman / Fotolia.com

Geschenke, Kuchen und Kerzen gehören zu einem schönen Kindergeburtstag dazu, oder? Dazu hat jede Familie ihre eigenen kleinen Bräuche: Schokoladenkuchen zum Frühstück, Kaffeeklatsch mit Oma und Opa oder ein Abendessen im Lieblingsrestaurant. Wir haben uns auf der ganzen Welt nach Geburtstagsbräuchen umgeschaut. Fünf süße Ideen stellen wir hier vor und vielleicht schafft es der ein oder andere Brauch in Ihre Familie?

5 internationale Bräuche für den Kindergeburtstag:


1. Großbritannien: Geschenk im Geburtstagskuchen
Über diesen Brauch stolpert man immer wieder, wenn man nach internationalen Geburtstagsbräuchen sucht. Laut diesem englischen Brauch wird in den Kuchen ein Glücksbringer eingebacken. Das kann zum Beispiel ein Ring, eine Münze oder ein kleines Spielzeug sein. Wer die kleine Überraschung in seinem Kuchen findet, auf dem wartet eine große Portion Glück. Der Brauch scheint gar nicht allen Inselbewohnern bekannt zu sein. Dennoch ist es eine schöne Idee für den eigenen Geburtstagskuchen, oder?

Aufwachen umgeben von Geschenken: ein Traum! • Foto: Kent Mathews / Getty Images

2. Dänemark: Schönes Erwachen

Statt auf einem Tisch werden die Geschenke in Dänemark rund um das Bett des Geburtstagskindes verteilt. So wacht das Kind in einem Geschenkemeer auf und kann sich sofort ans Auspacken machen.

3. Australien: Feenbrot
Das Fairy Bread ist ein typischer Snack in Australien und auch Neuseeland, den Sie im Handumdrehen zubereiten können. Dafür brauchen Sie Weizen- oder Toastbrot, Butter und bunte Zuckerstreusel. Schneiden Sie die Kruste des Brotes ab, bestreichen Sie es großzügig mit Butter und bestreuen Sie das Brot nun mit ganz vielen Streuseln. Sie können das Fairy Bread noch diagonal durchschneiden oder auch mit Keksausstechern lustige Formen ausstechen. Ein süßer Snack wenn es mal schneller gehen muss!

Die bunten Pinatas sind ein Highlight auf dem Kindergeburtstag.• Foto: Monkey Business  / Fotolia.com

4. Mexiko: Piñatas

Piñatas haben ihren Siegeszug auf unsere Geburtstagsfeier schon längst begonnen. Hat dieser Brauch auch seine Wurzeln in China, sind die bunten Figuren aus Pappmaché vor allem in Südamerika beliebt. Piñatas werden auf dem Kindergeburtstag über die Köpfe der Kinder gehängt, die mit einem Stock auf die Pappfigur einschlagen, bis es Süßigkeiten auf alle regnet. Bei dem Spiel werden dem Kind die Augen verbunden, was natürlich den Schwierigkeitsgrad erhöht. Drei Versuche hat jedes Kind, um auf die Piñata zu hauen, dann ist das nächste an der Reihe. Ganz klar, bei diesem Spiel kommt man nur gemeinsam ans Ziel!

5. USA: Smash Cakes
Eine witzige Idee für den ersten Geburtstag ist das in den USA verbreitete „Kuchenmatschen“. Seit ein paar Jahren – wahrscheinlich angetrieben durch Youtube und Facebook – haben sich die Smash Cakes durchgesetzt. Zum ersten Geburtstag bekommt das Geburtstagskind einen kleinen Kuchen oder Cupcake vorgesetzt. Die Idee dahinter ist, dass das Kind das erste Mal in seinem Leben Zuckergebäck kosten darf. Das kann eine ganz schöne Kuchenschlacht geben! Am besten breiten Sie unter Kind und Kuchen eine gut abwischbare Unterlage aus. Und das Wichtigste: Vergessen Sie die Kamera nicht! Das gibt unvergessliche Fotos!

 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns