Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Pferdeparcours auf dem Pferdegeburtstag

Einhörner sind auf dem Pferdegeburtstag natürlich auch erlaubt. • Foto: Helmut / Fotolia.com

Wo Pferde in der Nähe sind, ist ein Wettrennen nicht weit. Darum darf ein kleines Turnier auf dem Pferdegeburtstag auch nicht fehlen. Bestimmt wird schon ungeduldig mit den Hufen gescharrt. Keine Sorge, für dieses Spiel müssen Sie keine Pferde von der nächsten Koppel locken. Wie Sie einen kleinen Wettkampf ohne die großen Vierbeiner veranstalten, zeigen wir Ihnen hier!


Das brauchen Sie:
2 Steckenpferde (zwei Besen tun’s aber auch)
Hindernisse für einen kleinen Parcours – zum Beispiel Stühle, Kisten, Eimer, ...

So geht’s:
Suchen Sie sich zuerst eine geeignete Strecke, wo sich ein kleiner Parcours aufbauen lässt. Das Turnier soll ja schließlich nicht allzu einfach sein, oder? Sie können Kisten, Stühle, Balken aufstellen, welche die Reiterinnen einmal umkreisen oder überspringen müssen. Aber aufgepasst, dass die Hindernisse nicht zu hoch sind! Unfälle auf dem Turnier müssen ganz klar verhindert werden.

Es treten immer zwei Reiterinnen gegeneinander an. Jede von Ihnen bekommt ein „Pferd“. Wenn beide Mädchen auf ihrem Pferd aufgesessen sind und sich an die Startlinie gestellt haben, geht es nach dem Startschuss los. Wer bewältigt den Parcours am schnellsten? Zum Schluss können die Gewinnerinnen jeder Runde noch einmal gegeneinander antreten, bis eine Siegerin des Turniers ermittelt wurde. Zur Belohnung gibt es leckere Pferdekekse für alle!


Hopp, hopp, hopp, Pferdchen, lauf Galopp! Wie schnell ist dein Pferd?
 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns