Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Dekotipp für die Hawaiiparty: Hibiskusblütenparadies

Hibiskusblüten kann es auf dem Hawaii-Geburtstag gar nicht genug geben.

In Hawaii ist diese hübsche Pflanze sogar zur Nationalblume bestimmt worden: der Hibiskus. Mit seinen großen Blütenblättern in Orange, Pink, Rot und Rosa taucht er die Paradiesinsel in ein leuchtendes Farbenmeer. Darum darf der Hibiskus auch nicht auf dem Hawaiigeburtstag fehlen. Als Girlande oder Tischschmuck holt er die Südsee ein kleines Stück näher. Eine Bastelanleitung gibt es hier! 

 

Sie brauchen: 
Pappe

Fotokarton in Pink, Rosa, Rot und Orange

Bleistift

Schere

Kleber

  

So geht’s:

1. Zeichnen Sie eine größere und eine kleinere Hibiskusblüte auf die Pappe. Die kleinere Blüte sollte von der Größe in die große Blüte hineinpassen.

 

2. Schneiden Sie die zwei Schablonen aus und übertragen Sie die Form so oft sie mögen auf den farbigen Tonkarton. Dabei sollten Blüten und Blütenmitte eine unterschiedliche Farbe haben. 

 

3. Schneiden Sie die Blüten aus. Kleben Sie die helleren, kleinen Blüten auf die dunkleren, großen Blüten auf. Die fertigen Blumen können Sie als Tischdekoration verwenden oder mit einem doppelseitigen Klebeband an einer Wand befestigen. Oder Sie kleben drei oder vier Blüten an ein Geschenkband und hängen die Blumen als Girlande an die Decke. Fertig ist ein paradiesisches Blumenmeer! 

 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns