Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Ritterwappen zum Basteln

Jeder Ritter kann auf dem Geburtstag sein ganz eigenes Wappen entwerfen. • Umsetzung und Foto: Thordis Rüggeberg

Unter seiner wuchtigen Eisenrüstung mit dem schützenden Ritterhelm kann man den Ritter, der darunter steckt, gar nicht so leicht erkennen. Dafür gibt es Wappen. Diese unterscheiden sich je nach Herkunft der Ritter in ihren Farben, Symbolen und Formen. So kann jeder erkennen, welcher Ritter vor ihnen steht. Ganz klar, auch Ihre Ritter brauchen eigene Wappen!


Für ein Schild brauchen Sie:
Pappkarton
Pinsel
Schere
Acrylfarbe
buntes Bastelpapier, Stempel, Sticker
Sicherheitsnadeln
festes Klebeband

So geht’s:
1. Überlegen Sie zuerst mit den Rittern, welche Form ihr Wappen haben soll. Soll es lieber viereckig, dreieckig, oval oder herzförmig sein? Helfen Sie den Rittern, ihr gewünschtes Wappen auf den Karton aufzuzeichnen und auszuschneiden.

2. Jetzt darf gemalt, verziert, gestempelt und geklebt werden. Jeder Ritter kann sein Wappen gestalten, wie er will! Vielleicht soll ein Drachen oder ein Löwe auf das Wappen? Rot, grün oder blau – auch an bunten Farben muss nicht gespart werden.

3. Sind alle Ritter mir ihrem Wappen fertig, können Sie  Sicherheitsnadeln mit Klebeband auf der Rückseite des Wappens befestigen.


Schon gewusst? Damit die Ritter auch aus der Ferne gut erkennbar waren, hatten ihre Helme dieselbe Farbe wie ihr Wappen. So hat jeder ganz schnell auf dem Ritterturnier erkannt, welcher Ritter vor ihm steht.
 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns