Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Spielidee für kleine Polizisten: Am Ort des Verbrechens

Eine lustige Kleb- und Malaktion auf dem Polizeigeburtstag. • Foto: Andre Bonn / Fotolia.com


Ein Tatort wurde aufgespürt. Am Ort des Verbrechens: zerknülltes Papier, umgekipptes Bonbonglas, eine zerknüllte Decke, am Boden: ein regloser Körper! Jetzt gilt es Ruhe zu bewahren. Kein Hinweis darf verloren gehen, um den Fall zu lösen und dem Täter auf die Spur zu kommen. Sie wissen was zu tun ist, das Krepp-Klebeband halten Sie schon bereit. Los geht’s!


Sie brauchen:
große Rolle Papier, z. B. Packpapier
1 Rolle Krepp-Klebeband
Stifte

So geht’s:
Breiten Sie eine große Rolle Papier auf den Boden aus. Ein Kind legt sich darauf, Arme und Beine ausgestreckt. Alle anderen Kindern – die  Polizisten, welche den Tatort entdeckt haben – dürfen jetzt mit dem Klebeband den Körper einmal umranden. Dicht an Armen, Beinen, Kopf und Rumpf wird das Band festgeklebt, bis es um den ganzen Körper herum reicht.

Jetzt darf das liegende Kind wieder aufstehen – es stellt sich heraus, dass am Tatort doch niemand zu Leide gekommen ist. Nur erschöpft von zu viel Schoki im Bäuchlein, ist das vermeintliche Opfer in einen Tiefschlaf gefallen. Der Fall ist gelöst!

Doch die Spurensicherung war gewiss nicht umsonst! Hier kann man gut erkennen, wie groß man schon ist und gleichzeitig ist es eine tolle Malvorlage. Alle Polizisten greifen zu den Stiften und verpassen der Umrandung jetzt jede Menge Farbe!

 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns