Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Piratischer Malspaß: ein kunterbunter Papagei

Wer ist der beste Kumpan eines jeden unerschrockenen Piratenkapitäns? Klug und manchmal auch ein wenig vorlaut gehört der Papagei auf dessen Schulter! Eine Anleitung, wie der Vogel ganz einfach Schritt für Schritt gezeichnet wird, gibt es hier! Welches Federkleid der Piepmatz tragen soll, darf jeder Pirat ganz alleine entscheiden. Alle Seeräuber dürfen ihren Papagei in ihrer liebsten Lieblingsfarbe ausmalen!

 

 

Schritt für Schritt zum kunterbungen Papageien. Das kann jeder Pirat!


Das brauchen Sie:
kunterbunte Stifte
Papier

So geht’s:
1. Einen Kreis für den Kopf und einen großen Kreis für den Bauch.

2. Jetzt folgen fünf Ovale: Ein dickes Oval in der Mitte des Kopfes, zwei längliche Kreise an jeder Seite des Bauches und zum Schluss zwei umgekippte Ovale als Papageienfüsse!

3. Als Kopfschmuck dienen drei eiförmige Kreise. Zwei runde Kreise sitzen auf jeder Seite des Schnabels. Dieser bekommt einen Strich durch die Mitte.

4. Fast fertig: Jeder Flügel erhält noch ein zweites, halbes Oval, das hinter dem ersten hervorschaut. Nun noch zwei schwarze Punkte in jedes Auge! Schon ist der Piratenpapagei bereit für sein buntes Federkleid!

 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns