Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Auf zur Auto Party düsen

Rasante Tipps und Ideen für den Auto Kindergeburtstag. • Foto: sajola / photocase.de

Sie üben eine fast unerklärliche Faszination auf Jungs aus! Für viele Mamas kaum nachvollzierbar, sind Ihre kleinen Männer begeistert von Autos. Da liegt es doch nahe, den kleinen Mini-Mann glücklich zu machen und einen Auto Geburtstag zu feiern, oder? Schnallen Sie sich an und setzten Sie sich ans Partysteuer. Mit unseren Tipps und Ideen für die Auto Party sind Sie für das Motto gewappnet. Auch für Partyfahranfänger!



Coole Partydeko für die Autoparty

Besonders beliebt bei kleinen Auto-Fans: der Film Cars. Darum darf das rote Rennauto bei der Partydeko für die Auto Geburtstagsfeier nicht fehlen! Pappteller, Pappbecher und Servietten, über die Lightning McQueen rast, finden Sie bei uns im Shop.

Unser Dekotipp für die Geburtstagstafel: decken Sie den Tisch mit einer dunklen Tischdecke ein und kleben Sie mit weißem Paketklebeband den weißen Mittelstreifen auf. Als Hingucker können Sie in der Mitte des Tisches kleine Spielzeugautos stellen. Damit wird die Geburtstagstafel schnell zur Rennstrecke!

In unserem Online Shop finden Sie die passenden Produkte:


DIY Partydeko und Bastelideen

Die Partyutensilien können Sie noch mit DIY Deko ergänzen. Wir haben zwei Bastelideen, die Sie für die Geburtstagsparty umsetzen können. Entweder Sie verwenden die Basteltipps als Dekohighlights für die Party und stellen Sie zum Beispiel auf die Geburtstagstafel oder Sie basteln diese – je nachdem wie alt die kleinen Auto-Fans sind – auf der Feier zusammen mit den Kindern.

Mit den Magneten können die Autos über die Straßen sausen. • Umsetzung & Fotos: Thordis Rüggeberg

Bastelidee 1: Magnet-Autobahn

Sie brauchen:
den Deckel eines Schuhkartons
graue Pappe
Lineal, Bleistift, Cutter (es kann auch eine Schere sein)
schwarzen und weißen Filzstift
Wachsmaler oder andere bunte Stifte
Kleber
kräftige Magnete (Bürobedarf oder Baumarkt)
kleine Spielzeugautos

So geht’s:
1. Das Innere des Deckels ausmessen, die Maße auf die graue Pappe übertragen und mit Lineal und Cutter oder Schere dafür zurechtschneiden.

2. Darauf wird jetzt unsere Fahrstrecke vorgezeichnet, dann mit dickem schwarzen Filzstift aufgemalt. Die weißen Mittelstreifen dürfen natürlich nicht fehlen. Auf den Verkehrsinseln werden Häuser gebaut und Gras wächst dort auch.

3. Wenn der Parcours fertig ist, kann die bemalte Pappe in den Deckel geklebt werden. Während die kleinen Rennfahren die Pappe bemalen, können Sie die Magnete unter den Autos festkleben. Achtung: es müssen etwas stärkere Magnete sein, sonst funktioniert die magnetische Anziehungskraft nicht.

4. Den Kleber aushärten lassen – dann kann das Auto auf die Strecke gesetzt und von der Rückseite mit einem zweiten Magneten bewegt werden. Brrum-bbrrum! Wer dreht die meisten Runden?

Aus Papierrollen lassen sich coole Flitzer basteln, die sogar eine Staubwolke hinter sich herziehen. • Umsetzung & Fotos: Thordis Rüggeberg

Bastelidee 2: Rennwagen aus Papprollen

Sie brauchen:
Papprollen (z. B. von Toilettenpapier)
Plakafarbe, Pinsel und alte Zeitung
schwarzen Fotokarton
runde Verschlussklammern
silbernes Klebeband
Bürohefter (Tucker)
Cutter, Schere, Klebstoff
weißes oder graues Krepppapier
Kreisstanzer mit etwa 2,5 cm Durchmesser oder ersatzweise ein Zirkel oder ein kleines Schnapsglas + Bleistift

So geht´s:
1. Die Pappröhren auf einer alten Zeitung einfarbig in kräftigen Farben anpinseln.

2. Währenddessen die Farbe trocknet, können die Räder aus schwarzer Pappe ausgeschnitten werden. Ganz klar, vier Räder für jedes Auto werden gebraucht!

Tipp: Am schnellsten geht es mit einem Kreisstanzer (ca. 2,5 cm Durchmesser), aber Sie können sich auch mit einem Zirkel oder einem kleinen Glas behelfen, um die Kreise aus dem schwarzen Fotokarton auszuschneiden.

3. Ist die Plakafarbe getrocknet, können Sie die Röhre leicht zusammendrücken – aber nicht knicken! Mit dem Cutter wird nun im hinteren Drittel ein Rechteck eingeschnitten. Dieses wird aber nur an drei Seiten eingeschnitten, dann wird das Viereck wie ein Türchen nach oben geknickt.

4. Zum Formen der Motorhaube wird die Papprolle links und rechts etwas eingefaltet und zusammengedrückt. Aber noch nicht zukleben – denn sonst lassen sich die Räder nicht mehr so gut befestigen.

5. Die Räder werden in der Mitte etwas eingeritzt, und auch entlang der Röhre vier kleine Schlitze einritzen. Nun können Sie die Räder mit den Verschlussklammern an der Papprolle befestigen. Jetzt kann die Motorhaue mit einem Streifen silbernen Klebeband zusammengeklebt werden.

6. Nun kommt das Allerbeste: die Staubwolke! Dafür am Ende der Krepp-Papierrolle einen schmalen Streifen abschneiden, in kleinerer Streifen teilen und diese hinten in der Röhre festkleben. Das Heck etwas zusammendrücken und in der Mitte mit einem Bürohefter verschließen. Links und rechts von der Tackerklammer die Pappe wieder in eine runde Form bringen – so sieht es nach zwei großen Auspuffrohren aus. Jetzt kann das Rennen starten!

 


Snacks für hungrige Autofahrer

Geburtstagskuchen für Autofans

Als Geburtstagskuchen bietet sich eine runde Torte an, auf der Sie den Tortenaufleger Cars legen. Bei der Torte müssen Sie nur berücksichtigen, dass die obere Schicht nicht aus Sahne besteht.  Ansonsten weicht der Tortenaufleger zu schnell auf. Das rote Rennauto von Cars macht sich super auf dem Kuchen, oder? Die Geburtstaggäste werden begeistert sein! Eine andere Möglichkeit ist es, den Lieblingskuchen des Geburtstagkindes mit Spielzeugautos zu dekorieren. Schauen Sie einmal auf unseren Baustellen Kuchen!

Ein schnelles Rennbrötchen für hungrige Geburtstagskinder! • Foto: rainbow33 / Fotolia.com

Rasanter Snack

Eine zweite Idee für einen Partysnack ist ein Brötchen, welches Sie mit nur wenigen Zutaten in ein leckeres Auto verwandeln.

Für je ein Snack Auto benötigen Sie:
1 Brötchen
1 hartgekochtes Ei
1 bis 2 Radieschen (eventl. Cherrytomate)
4 Zahnstocher
2 Nelken (Gewürz) für die Augen

So bereiten Sie das Auto zu:
1. Lassen Sie das hartgekochte Ei abkühlen und befreien Sie es aus der Schale! Dann schneiden Sie mit einem kleinen Messer ein passendes Loch in den Brötchen, wo später das Ei (also der Fahrer) hingesetzt wird.

2. Für die Räder schneiden Sie aus Radieschen (oder Cherrytomaten) Scheiben zurecht, die Sie mithilfe der Zahnstocher an dem Brötchen befestigen können. Die Zahnstocher können Sie zuvor kürzen. Wer mag, kann auch mit einem kleinen Stück Käse vorne am Brötchen ein Autoschild befestigen.

3. Sind die Räder am Auto, können Sie das Ei in das Brötchen setzen. Für die Augen des Fahrers können Sie zwei Nelken verwenden, für die Nase ein Stückchen von den Radieschengrün. Soll der Fahrer noch ein Hütchen tragen, können Sie diese auch aus einer Radieschenscheibe und einem kleinen Stück Zahnstocher dem Ei auf den Kopf setzen!


Spielideen für die Auto Party

Aus den Spielen auf dem Auto Geburtstag können Sie eine Führerscheinprüfung machen. Alle Kinder bekommen nach der Spielrunde einen Führerschein (wie eine Urkunde) überreicht, den sie mit nach Hause nehmen können.

Wettrennen
Zu einem Auto Geburtstag gehören auch Wettrennen, oder? Hier gibt es zwei Versionen, die Sie umsetzen können: das Bobby Car Rennen und das Mini-Auto rennen. Für das erste Rennen brauchen Sie zwei Bobby Cars. Zwei kleine Rennfahrer treten hier gegeneinander an und setzen sich auf die Spielzeugautos. Zuvor wird eine Strecke festgelegt, welche die Kinder zurücklegen müssen. Wer ist als Erster im Ziel?

Bei dem zweiten Wettrennen benötigen Sie zwei ferngesteuerte Autos, die natürlich in etwa gleich schnell sein müssen. (Bestimmt finden sich hier Freiwillige, die das vor der Feier testen möchten). Wer steuert sein Auto am schnellsten um die Kurven?

Autorwerkstatt
Ein guter Autofahrer weiß auch, wie sein Auto funktioniert und zusammengeschraubt wird. Für diese Station zum Führerschein können Sie für jedes Kind in einer kleinen Schüssel oder einem Teller Schrauben und Muttern legen. Ziel diese Spiels ist, jede Muttern auf eine Schrauben zu drehen. Wer ist der schnellste Automechaniker?

Eine andere Idee für die Autowerkstatt ist es, LEGO Steine in die Mitte des Tisches zu packen und die Kinder daraus ein Auto bauen zu lassen. Sie können die bunten Bausteine einfach in eine Glasschüssel packen. Das sieht einfach toll aus! Stellen Sie dazu noch ein Kärtchen, auf dem "Autowerkstatt" steht. Steht daneben noch ein bereits gebautes Auto aus LEGO Steinen, können die kleinen Auto Fans gewiss nicht mehr stillhalten und wollen sofort die tollsten Gefährte bauen!

Parkplatz
Für dieses Spiel brauchen Sie mindestens 10 bis 12 Spielzeugautos. Stellen Sie diese wie auf einen Parkplatz ordentlich nebeneinander (zum Beispiel auf einen Tablett), gerne auch in zwei oder drei Reihen. Decken Sie den Parkplatz mit einem Tuch zu. Die Kinder sollen sich um den Parkplatz versammeln. Nehmen Sie das Tuch hoch und lassen Sie die Jungs sich aufmerksam den Parkplatz einprägen. Dann legen Sie das Tuch wieder auf das Tablett und entfernen heimlich ein Auto. Jetzt dürfen die Mini-Fahrer wieder einen Blick auf den Parkplatz werfen. Wer kann erkennen, welches Auto vom Parkplatz verschwunden ist? Dieses Spiel können Sie solange durchführen, bis der Parkplatz leer ist.

Rote & grüne Ampel
Für dieses Geburtstagsspiel benötigen Sie ein grünes und ein rotes Schild (oder eine Polizeikelle). Alle Kinder stellen sich an einer Startlinie auf, Sie stehen an der Ziellinie. Wenn die Ampel auf Grün zeigt, dürfen alle loslaufen. Zeigt die Ampel auf Rot, müssen sie stehenbleiben. Welche Rennfahrer ist als Erstes im Ziel?



Zum Spielende

Am Ende der Spielrunde können Sie an die Kinder einen Führerschein übergeben. Tragen Sie einfach die Namen ein und dann überreichen Sie am Ende der Spiele (der Fahrprüfung) die Führerschein an jedes Kind. Die kleinen Rennfahrer werden mächtig stolz sein!

 

Dieses Fotoshooting macht allen Jungs garantiert Spaß! • Foto: Halfpoint / Fotolia.com

Bevor wieder nach Hause gefahren wird

Wenn sich die Gelegenheit bietet, können Sie zum Abschluss der Party ein Foto von den Jungs in einem Auto machen (wenn Sie selbst keines haben, kann Ihnen vielleicht ein Bekannter oder Nachbar aushelfen?). Sie setzen die Jungs hinter das Steuer des Autos und knipsen ein Foto. Dieses braucht schließlich jeder Fahrer für seinen Führerschein. Die Fotos können Sie gleich ausdrucken (wenn ein Drucker vorhanden ist) oder Sie schicken Sie per Mail nach der Feier an die Eltern der Kinder. Das ist eine schöne Erinnerung an eine rasante Geburtstagsfeier!

 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns