Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Geburtstagskuchen für kleine Artisten: Zirkuszuckerelefant

Dieser Kuchen gehört bei jeder Zirkusparty auf den Tisch, oder? • Foto & Styling: Thordis Rüggeberg, Foodproduktion: Sarah-Christine Brandt

Richtig überraschend ist es nicht: Edgar, der Zirkuselefant schleicht um den Popcornstand herum. Der Duft ist einfach zu verlockend. Zur Geburtstagsfeier hat sich Edgar auch richtig hübsch gemacht. Mit Blümchen im Haar und Glitzerpuder auf seiner Elefantenhaut ist der graue Riese kaum wiederzuerkennen. Das Rezept für den Zuckerelefanten und eine Anleitung zum Dekorieren finden Sie hier!


Das sind die Zutaten:
Für den Rührteig:
225 g weiche Butter
225 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
1 Prise Salz
6 Bio-Eier (Größe M)
150 g Mehl (Type 405)
2 TL Backpulver
200 g gemahlene Mandeln
100 g gehackte Macadamianüsse

+ Butter für die Backform

Für die Dekoration:
Aprikosenmarmelade zum Einstreichen
Fondant (ca. 500 g)
schwarze Lebensmittelfarbe
Eiweißspritzglasur (ca. 50 g)
rosafarbener Glitzerpuder
bunte Zuckerstreusel
Zuckerblumen


Backanleitung:
1. Heizen Sie den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 160 °C) vor. Schlagen Sie dann Butter, Zucker, Vanillizucker und eine Prise Salz mit dem Schneebesen des Handrührgeräts etwa 5 Minuten schaumig. Geben Sie die Eier nacheinander dazu und rühren Sie die Masse circa noch 2 weitere Minuten, bis sie schön cremig wird.

2. Mischen Sie Mehl, Backpulver, Mandeln und Macadamianüsse und heben Sie das Gemisch mit einem Teigschaber unter die Buttermasse.

3. Fetten Sie die Backform sehr gut ein und verteilen Sie darin die Kuchenmasse gleichmäßig. Backen Sie den Teig auf der mittleren Schiene des Ofens etwa 50 Minuten. Mit der Stäbchenprobe stellen Sie fest, ob der Kuchen fertig ist. Klebt kein Teig mehr am Holzstäbchen, können Sie den Kuchen aus dem Ofen holen.

4. Lassen Sie den Kuchen auf einem Kuchengitter kurz abkühlen, bevor Sie ihn dann vorsichtig aus der Form stürzen und ganz auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.


So können Sie den Kuchen dekorieren:
1. Färben Sie 400 g des Fondants grau und 20 g Fondant schwarz ein. Einweghandschuhe nicht vergessen! Verpacken Sie den Fondant danach luftdicht in einem Gefrierbeutel. So trocknet er nicht ein.

2. Streichen Sie den Elefantenkuchen mit glatt gerührter Aprikosenmarmelade ein. Rollen Sie den grauen Fondant dünn auf einer sauberen und mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche dünn aus und decken Sie den Kuchen vorsichtig damit ein. Die untere Kante können Sie gerade mit einem sauberen Messer abschneiden.

3. Die Ohren, Augen, Füße und den Schwanz mit ausgerolltem Fondant in Weiß oder Schwarz nachlegen. Bestäuben Sie die Flächen mit Glitzerpuder und verzieren sie mit Eiweißspritzglasur. Auf den Rüssel und den Kopf des Elefanten können Sie je eine Zuckerblume setzen und zum Schluss den Kuchen mit bunten Zuckerstreuseln bestreuen.

 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns