Der Artikel wurde erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt.

Bastelspaß an Halloween: Teelicht mit Spinnenbein

Ieeeehhhhhh! Spinnen und Krabbeltiere aller Art wollen wir eigentlich nicht zu unserer Feier einladen! Doch zur Halloweenparty sind die Spinnentiere herzlich willkommen. Sie dürfen sich sogar für den ganzen Abend auf unserem Tisch niederlassen. Denn was ist schon gruseliger als ein Teelichtglas, auf dem es nur so von Spinnen wimmelt? Weil wir das wissen, gibt es für diese unheimlich schicken Teelichter auch eine Bastelanleitung.

An Halloween dürfen Spinnen ausnahmsweise auch ins Haus. • Umsetzung und Fotos: Thordis Rüggeberg


Sie brauchen:
kleine Gläser für Teelichter (z. B. Ikea)
Transparentpapier, z. B. in Grün, Orange und Violett
kleine Plastikspinnen und Fliegen (Spielwarenladen)
Schere
Klebestift
Flüssigkleber (z. B. Uhu)


So wird´s gemacht:
1. Schneiden Sie ein ausreichend großes Stück Transparentpapier aus und streichen Sie es mit dem Klebestift ein. Wickeln Sie das Papier um das Teelicht-Glas.

2. Schneiden Sie das überstehende Papier mit der Schere ab. Jetzt können die Plastiktiere mit dem Flüssigkleber aufgeklebt werden – fertig! Das ist auch eine tolle Bastelidee für die Halloweenparty. So kann jedes kleine Monster, jeder Zombie und Mumie sein eigenes Teelicht-Glas mit so vielen Spinnen verzieren, wie es möchte!

Achtung, Achtung: Trotz schrecklich-schönem Partyspaß sollten Sie niemals die Kerzen unbeaufsichtigt brennen lassen!


Wie viele Spinnen sollen über dein Glas kribbeln und krabbeln?
 

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

/ Blog Kategorien

/ Beliebteste Beiträge

/ Unsere Vorteile für Sie

 
Schnelle Lieferung
 
 
Liebevolle Produkte
 
 
Garantierte Sicherheit
 
 
 
Schnelle Lieferung
Liebevolle Produkte
Garantierte Sicherheit

/ Folgen Sie Uns